higidi.com Blog eines Programmieres …

Über mich

Hallo Welt,

Selbstportrait

Selbstportrait

wie es Programmierer doch immer wieder gerne in ihrer ersten, kleinen Testanwendungen einer neuen Programmierumgebung schreiben. Ich will dieser Vorgehensweise einmal weiter folge leisten und dies auf meinen ersten WordPress Blog übertragen.

Ja, jetzt ist er da, mein eigener Blog und was gibt es besseres als seinen eigenen Blog mit einer kleinen Selbstdarstellung zu starten.

Ja mein Name ist Daniel Hürtgen, ich bin 30 Jahre alt (gebürtig am 01.03.1986 in Düsseldorf), wohne aktuell in Mönchengladbach-Rheydt und ich bin gelernter Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung.

Persönliches

Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Teil der Selbstdarstellung, weil eine persönliche Selbstbeurteilung meist doch relativ subjektiv ist, dennoch möchte ich es versuchen.

Also ich würde mich als humorvollen, herzlichen und emotionalen Menschen beschreiben. Ich liebe den Kontakt zu meinen Mitmenschen, die mich eigentlich erst zu dem machen, was ich in Wirklichkeit bin. Ich stehe gerne im Mittelpunkt (wer nicht ;-)), aber tue dies meist mit liebevollem Scham. Gerne zitiere ich auch eine gute Freundin, die einmal sagte: "Dich kann man bedenkenlos auf jegliche Art Menschheit loslassen". Ich führe stets meine Ziele vor Augen und lasse mich generell von nichts und niemanden aus der Bahn werfen. Ja man kann sagen, ich stehe mit zwei gesunden Beinen fest im Leben.

Beruflicher Werdegang

Beruflich habe ich mich auf die Entwicklung von Internetpräsenzen spezialisiert, was ich jetzt professionell seit guten zwei Jahren auch mit viel Freude ausüben konnte. Nein, ich würde noch weiter gehen: Bis zum heutigen Tage gab es auch noch keinen einzigen Moment, wo ich diesen eingeschlagen Lebensabschnitt auch nur ansatzweise bereut habe.

Meine Programmiersprachen sind PHP bzw. in größer Perfektion PHP5 im MVC-Designpattern sowie das Adobe Framework Flex3. Aber auch ein grundlegendes Verständnis für Ruby on Rails ist durch das PHP5 Framework Symfony entstanden, welches strickt nach dem Muster von Rails entwickelt wurde. JavaScript, unter anderem auch in Verbindung mit AJAX habe ich gelernt zu schätzen und zu lieben. Beschreibungs- und Designsprachen wie (X)HTML und CSS beherrsche ich aus dem FF.

Zur Datenhaltung und Datenaufbereitung nutze ich seit Beginnen eigentlich MySQL, damals der Version 4, heute eigentlich hauptsächlich nur noch der Version 5. Zur Darstellung strukturierter Daten setzte ich bevorzugt XML ein, kann aber im Ernstfall auch auf andere Datenhaltungssprachen wie z.B. CSV zurückgreifen. Auch die damit häufig verbunden Webservices, wie z.B. SOAP, stellen für mich kein Hokus-Pokus dar.

So schwer es auch ist, sich selber zu beschreiben, so ist es mir hoffentlich doch einigermaßen gut gelungen. Sollte dieser erste Eindruck nicht reichen, so sollte man sich hierzu am Besten einen eigenen Eindruck bei einer persönlichen Begegnung machen.

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß auf meinem Blog. Besucht mich doch wieder und empfehlt den Blog weiter!

Be Sociable, Share!